Carpe Diem – Ginko Fresh 500ml

Geposted am 25.08.2008 von

Time to recharge your Cells – Carpe Diem Ginko Fresh ist gerade frisch eingetroffen und präsentiert die Traditionsmarke Carpe Diem in neuem Gewand.

Früher hat Carpe Diem nur Getränke wie den Kombucha Saft hergestellt und ihn in den grossen braunen Glasflaschen vertrieben. Mit einer neuen Produktlinie, welche unter anderem das Ginko Fresh umfasst, soll nun auch der mobile Markt und vor allem das junge Publikum angesprochen werden.

Eine der kleinen Flaschen kostet 1,45 Euro und es gibt sie in den Geschmäckern Ginko, Kefir und natürlich der klassische Kombucha.
<img src="http://suessigkeiten-blog-de.alpar.info/files/2008/08/carpe-diem-flasche.jpg" alt="Ginko Fresh Flasche" title="carpe-diem-flasche" width="216" height="500" class="alignnone size-full wp-image-205" />
Carpe Diem schreibt zu dem Ginko Fresh folgendes: „Ginkgo biloba, der „heilige Baum“ Asiens, bedeckt seit über 300 Millionen Jahren die Erde.
Seine Regenerationskraft ist immens. Einst Beschützer der heiligen Tempel Japans und Chinas, wurde dem Baum schon früh besondere Widerstandsfähigkeit zugeschrieben.
Es scheint, dass in Ginkgo das Geheimnis großer Vitalität verborgen liegt.
Auch in der Literatur und Kunst findet sich der sagenumwobene Baum wieder: Deutschlands Dichterfürst Goethe inspirierte die imposante Erscheinung des Ginkgo-Baumes und die filigrane Schönheit seiner Blätter zur Poesie.
Im Jugendstil wurde das zweigeteilte Blatt des Ginkgo biloba als vergoldetes Ornament auf zahlreichen Gebäuden eingesetzt. “

In der Tat gilt der Ginko als der älteste Baum der Welt, da er auch in vielen Fossilien aus der Steinzeit gefunden wurde. Auch durch Mythen wie das ein Ginko bis zu 4.000 Jahre leben kann gilt er als besonders gesundheitsfördernd und lebensverlängernd.

Der Ginko ist als Extrakt in dem Getränk enthalten und soll die Konzentration und Leistungsfähigkeit fördern.

Nach dem öffnen ist das Getränk leicht bis dunkel braun, was auf den Farbstoff und den Extrakt zurück zu führen ist. Der Geruch des Ginko Fresh ist wirklich sehr gewöhnungsbedürftig und erinnert eher an etwas leicht vergorenes mit viel Süssstoff, als ein leistungsförderndes Getränk.
Ginko Fresh Flasche
Auch der Geschmackstest fällt eher bescheiden aus zunächst, da im Ginko Fresh viel zu viel Kohlensäure enthalten ist und der Geschmack ein bisschen an das hier auch getestete Root Beer erinnert .

Wenn man Ginko Fresh nicht eisgekühlt trinkt, hat das Getränk hier bei den meisten Leuten wahrscheinlich schon seine Chance verspielt.
Jedoch wird der Geschmack zunehmend besser je mehr man trinkt und vor allen Dingen wenn man Grössere Schlücke trinkt.

Es stellt sich aber eher eine gute Erträglichkeit mit einer leichte Erfrischung ein, als ein wirkliches Gefallen an dem Geschmack.

Ganz überzeugen konnte mich das Ginko Fresh Getränk nicht,obwohl es schon viel besser ist, als das Carpe Diem Kombucha.
Der Ginko Geschmack hätte viel dezenter sein müssen und die Kohlensäure, sowie der Zuckergehalt stark reduziert.


Eine Antwort zu: “Carpe Diem – Ginko Fresh 500ml”

  1. Suessigkeiten Blog » Oh du schöne, süße Warenwelt » Carpe Diem - Botanic Water 500ml sagt :
    Posted: August 30th, 2008 um 14:59

    […] auch nicht um eine Getränk, das sich stark an einer Geschmacksrichtung orientiert, wie z.B. das Carpe Diem – Ginko Fresh. Das Botanic Water ist geschmacklich eher den Wässer zuzuordnen welche zur Zeit in Massen auf dem […]

Sorry. Keine Kommentare erlaubt.




Note: This is the end of the usable page. The image(s) below are preloaded for performance only.