Red Bull 250ml Dose

Geposted am 10.10.2008 von

Nach dem Test von der Loscher – Club Mate konnte ich natürlich nicht anders und auch mal das original Red Bull in den Test zu nehmen.
Bis jetzt habe ich den Weltbekannten Muntermacher aus Österreich schon dutzende Male getrunken, aber zum Test kam es eigentlich nie. Komisch wo es doch eigentlich so nahe liegend sein sollte.
Möglicherweise ist es ja bei mir schon zum Grundnahrungsmittel übergegangen 😉

Aber mal ehrlich jeder dürfte schon einmal ein Red Bull oder ein Äquivalent getrunken habe. In diesem Test versuche ich also in Worte zu fassen was jeder schon mal erlebt hat.

Red Bull gibt es in zwei bekannten Versionen, die 250ml Dose und die neue 335ml Dose. In den USA gibt es auch noch eine 500ml Version, sowie in Österreich das bekannte Red Bull Konzentrat in der kleinen Glasflasche.

Auf einen Test wartet auch noch das Red Bull Cola, was direkt nebenan im Kühlschrank steht, wahrscheinlich ist es gleich als nächstes dran … KOFFEIN … lechz.

Im Laufe der Zeit hat Red Bull den Bullen von einem silbernen in einen blauen geändert, welcher oben auf der Dose zum Öffnen dient. Nach dem frischen Knack strömt einem direkt der typisch süss-saure Red Bull Geruch entgegen.

Für Red Bull, oder allgemein Energy Drinks typisch ist dabei der hohe Kohlensäuregehalt, was sie auch beliebt als Mischgetränke macht.
Man merkt schnell wie es mit dem Geschmack bergab geht, wenn die Kohlensäure nachlässt, eine oft gesehene bei den Flaschen Vertretern, wie z.B. Effect oder Big Pump.

Red Bull schmeckt sehr süss und fast ein bisschen wie Süssstoff, dabei hat es ein leicht saures Aroma, welches massgeblich für die Erfrischung verantwortlich ist. Bei fast allen Nachahmungen wurde der Red Bull Geschmack kopiert, dabei sind diese meistens zu süss.
Red Bull ist wirklich fast der einzige Energy Drink der einen guten Mittelweg findet.

Einen anderen Weg geht nur Flying Horse, welches noch sauer im Geschmack ist.

Schon nach kurzer Zeit bekommt man den Energieschub aus dem Red Bull, welcher fast nur aus dem im Getränk enthaltenen Zucker zu kommen scheint. Bei mir hat die Wirkung noch nie länger als 20 min. angehalten, daher trinke ich Red Bull gerne beim Sport wenn mal schnell Power gefragt ist.

Abends vor dem PC würde ich es eher nicht empfehlen, da es bei kaum Bewegung nicht wirklich ausreichend verwendet werden kann, sprich die Energie geht ins leere.

Nach 250ml ist der Spass eines Red Bull auch schon vorbei und war einfach viel zu kurz. Eine gute Entscheidung der Firma die grosse Dose auf den Markt zu bringen, da der Markt bei den kleinen zunehmend an Nachahmer abging.

Was aber bei dem aktuellen Preis eines Red Bull kein Wunder ist. Im Rewe habe ich 1,49 bezahlt zuzüglich 0,25 € Dosenpfand. Den Pfand kann man übrigens umgehen wenn man das Red Bull Sugar Free kauft, allerdings ist der Geschmack doch sehr abweichend.

Klarer Fall, das das Red Bull in der Topliste vom Süssigkeiten Blog nicht fehlen darf, Platz 4.


4 Antoworten zu: “Red Bull 250ml Dose”

  1. Suessigkeiten Blog » Oh du schöne, süße Warenwelt » Premium Beverages - Dark Dog 250ml sagt :
    Posted: Dezember 17th, 2008 um 17:12

    […] zweite Energy Drink bei uns ist der Dark Dog von Premium Beverages Salzburg. Wie Red Bull kommt der Drink aus Österreich und hat somit in Deutschland auch die maximal erlaubten 320mg/100ml […]

  2. Suessigkeiten Blog » Oh du schöne, süße Warenwelt » Shark AG - Shark Energy - 250ml sagt :
    Posted: Dezember 23rd, 2008 um 03:32

    […] (oder eher Geisterstunde ?) kommen wir nun zum Geschmackstest. Der Geruch erinnert exakt an ein Red Bull, sehr süss und leicht fruchtig. Dazu kommt ein sehr intensives Erdbeeraroma welches schon etwas […]

  3. Suessigkeiten Blog » Oh du schöne, süße Warenwelt » IPB - Effect Energy 250ml Dose sagt :
    Posted: Dezember 31st, 2008 um 03:01

    […] ist eine Red Bull Nachmache der ersten Generation und somit schon sehr lange auf dem Markt. Effect wird von […]

  4. Suessigkeiten Blog » Oh du schöne, süße Warenwelt » Monster Energy AU – Monster Low Carb 500ml [Down Under] sagt :
    Posted: April 29th, 2010 um 03:41

    […] wie in Deutschland, oder? Der Gehalt liegt mit 29mg pro 100ml weniger als bei einem normalen Red Bull (32 mg / 100ml) Der Energiegehalt ist mit 5kcal pro 100ml wirklich extrem niedrig. Der Zuckergehalt […]

Sorry. Keine Kommentare erlaubt.




Note: This is the end of the usable page. The image(s) below are preloaded for performance only.