Big Babol filifolly gum

Geposted am 13.10.2008 von

Dass man neue unbekannte Süßigkeiten unbedingt ausprobieren muss ist klar. Aber wenn man dann so ein Päckchen wie das Big Babol Filifolly Gum (allein der Name ist ja schon der Hammer) in der Hand hält und noch nicht einmal weiß was das überhaupt sein soll, ist man schon etwas skeptisch.

Big Babol Filifolly Gum Verpackung


Also liest man sich aufmerksam die Verpackung durch. „First it’s cotton candy, then it’s Bubble Gum“ steht da drauf. Aha Zuckerwatte, die zu Kaugummi wird also. Da bin ich ja mal gespannt!
Viel kann eigentlich nicht drin sein, die Packung ist ungefähr 8 x 12 cm groß und relativ flach – 11g steht hintendrauf. Von der Zuckerwatte wird man also nicht sonderlich viel erwarten können. Die Inhaltsstoffe sollen Neben einigen Aromen und Konservierungsstoffen Zucker, Glukosesirup und Kaumasse sein. Klingt schon mal nicht wirklich berauschend.

Big Babol Filifolly Gum
Aber schauen wir doch mal rein. Ein rechteckiges, undefinierbar weiß-rosa gefärbtes, faseriges Kissen. Das soll also die Zuckerwatte sein, interessant. Beim Versuch sich was abzutrennen sollte man vorsichtig sein, denn das Zeug bröselt wie die Hölle. Da hilft nur reinbeißen. Im ersten Moment schmeckt man ein ganz leckeres Süßes Aroma, was angeblich Erdbeergeschmack sein soll. Und wie durch ein Wunder verwandelt sich der Haufen im Mund plötzlich in einen richtigen Kaugummi. Ist schon sensationell. Aber die Ernüchterung macht sich bereits nach 2 Minuten breit: Wo war noch gleich dieser süße Geschmack? Alles was dann im Mund übrig bleibt ist ein fader Kaugummi, der immer härter und unangenehmer wird und den man nach 5 Minuten einfach nur noch loswerden will. Man kann vielleicht noch ein paar Blasen damit machen, aber selbst das wird irgendwann unmöglich, da sich die Masse wirklich extrem verhärtet.
Abschließend kann man hier also nur sagen, dass dieses Experiment gescheitert ist. Ausprobieren kann man es mal, aber dann würde ich dieses Produkt vermutlich nie wieder kaufen.
Man sollte sich aber von dem Rückschlag nicht abschrecken lassen. Für unbekannte Süßigkeiten gilt immernoch: probieren was man noch nicht kennt. Vielleicht entdeckt man ja doch nochmal einen echten Geheimtipp.


4 Antoworten zu: “Big Babol filifolly gum”

  1. Caroo sagt :
    Posted: Juli 30th, 2009 um 09:31

    hmmm das is ja doof.. aber echt eine total lustige idee.. 🙂
    also ich hab schon öfters big babol gum gekaut und bin begeistert … ich liebe ihn einfach …aber in deutschland habe ich ihn noch niee gesehen nur in italien und spanien 🙁 also ist es ja klar wo ich jedes jahr hinfahren will 😀 wo hast du denn deine zuckerwatte her??

    LG caroo

  2. line sagt :
    Posted: Januar 17th, 2010 um 17:52

    ja wo hast du den denn her wäre echt nett wenn du dich bei mir melden würdest

  3. admin sagt :
    Posted: Januar 22nd, 2010 um 01:53

    Das war mal von worldofsweets aber die haben das aus dem Programm genommen. Aktuelle Bezugsquelle ist nur Ebay meines wissens

  4. Markus sagt :
    Posted: Juni 12th, 2010 um 18:12

    In Marktkauf gibts das auch in 2 verschiedenen Sorten

Sorry. Keine Kommentare erlaubt.




Note: This is the end of the usable page. The image(s) below are preloaded for performance only.