Coca Cola – Light plus Green Tea 1L

Geposted am 28.10.2008 von

Das Red Bull eine Cola auf den Markt gebracht hat, lässt scheinbar auch den Coca Cola Konzern in seinen Laboren nach einer neuen Cola Forschern.
Wie auch Red Bull versucht Coca Cola mit der „Coca Cola Light plus Green Tea“ einer klassichen Cola einen gesünderen Anstrich zu geben.

Cover Green Tea

Cover Green Tea


Insgesamt befinden sich in der neuen Green Tea aber nur 0,05 % Grünteeextrakt, da hätte ich mir theoretisch hier zu hause auch einen Stiel Schnittlauch reinschmeissen können 😉
Scheinbar ist der Grüntee doch nur für den Geschmack.

Lange ist es her, das ich mal eine Cola Light getrunken habe, aber wenn ich mich probiere mich zu erinnern meine ich das die Light Version mir nie besonders geschmeckt hatte. Die reguläre Version ist ja schon ziemlich chemisch und durch den Zuckerersatz ist das Fass dann übergelaufen. Mal sehen ob die Green Tea es besser macht.

Die Aufmachung der Flasche mit dem grob Illustrierten Tee Blatt gefällt mir sehr gut, da dieser Comic Stil einen leichten Retro Touch hat. Der typisch silberne Background der Cola Light passt gut zu dem giftigen Grün.
Der Deckel wurde ebenfalls schick Grün gemacht und oben mit einer schlicht schwarzen Schrift abgerundet. Die gute alte 1L Mehrwegflasche von Coca Cola hat mir sowieso schon immer gefallen.

Kaum ins Glas geschüttet merkt man schon direkt den ersten Unterschied, die Cola schäumt weniger als ihr zuckriger Verwandter. Man kann das Getränk angenehm eingiessen und auch im Mund bildet sich kein Schaum, wie ich es schon manchmal bei Coca Cola erlebt habe.
Vorwiegend passiert dies wenn die

Flasche Green Tea

Flasche Green Tea

Cola warm ist.

Beim Geschmack erlebt man hingegen keine grossen Überraschungen, von dem Green Tea ist eigentlich nichts zu merken und der Geschmack unterscheidet sich kaum zu einer normalen Cola.
Wenn man die zwei Versionen direkt hintereinander trinken würde, könnte man evtl. einen Unterschied erkennen, aber durch die lange Spanne zwischen der letzten Coca Cola kommt mir der Geschmack genau gleich vor.

Im Abgang hat die Green Tea eine angenehme Süsse mit der leichten Note von etwas undefinierbaren, das sollte wahrscheinlich der Grüne Tee sein. Wenn Coca Cola es richtig gemacht hätte, müsste es leicht wässrig bis bitter schmecken, leider wurde dieser Geschmack verfehlt.

Die Green Tea ist keine schlechte Cola, aber eine Neuheit ist sie definitiv nicht. Wenn ich im Laden die Wahl nach einer Cola hätte, wäre sie aber wahrscheinlich trotzdem meine erste Wahl, da die Verpackung einfach am flahigsten ist. Für den 5ten Platz in der Softdrink Liste hat es noch grad so gereicht.

Postet doch mal eure Meinung in den Kommentaren, besonders angesprochen sind hier die süchtigen Cola trinker 😉


Sorry. Keine Kommentare erlaubt.




Note: This is the end of the usable page. The image(s) below are preloaded for performance only.