Mao – Lychee 0,25 Pfandfrei

Geposted am 08.12.2008 von

Der Mao Lychee Saft ist eine Getränk das ich sowieso schon lange einmal testen wollte. In meinem Lieblings Asia Laden ist es mir dann letzte Woche zufällig über den Weg gelaufen und gleich in den Einkaufskorb gesprungen.

Wer die Mao Säfte nicht kennt, der sollte die Ohren spitzen, denn dafür wird es höchste Zeit. Bei einschlägigen Getränke Händlern kommen die MAO Säfte nämlich langsam in die Trend Regale und auch in der Gastronomie werden sie entdeckt.

Mao Dose

Mao Dose


Die frisch in Südostasien abgefüllten Säfte eignen sich zum direkt trinken aus der Dose oder auch wunderbar zum mischen von frischen Cocktails oder Longdrinks.

Den MAO Fruchtsaft gibt es zur Zeit in den drei Sorten Pomelo, Lychee und Ananas. Auf jeder Dose ist eine Abbildung der aufgeschnittenen Frucht an der Unterseite zu sehen. Der Rest ist generell in zeitlosem Aluminium Silber gehalten mit den coolen Firmenlogo in der Mitte.

Jeder der MAO Säfte ist Pfandfrei und hat bei uns im Asia Laden 2,00 € gekostet, ein Experiment das man sich also nicht entgehen lassen sollte.

Selbstverständlich eisgekühlt habe ich den Test begonnen und den Drink erstmal in ein Glas umgefüllt, da die Dose einen sehr hohen Rand hat. Wer den MAO dennoch aus der Dose trinken möchte, sollte unbedingt einen Strohhalm dazu nehmen, sonst besteht akute Schlabber Gefahr 😉

Der MAO Lychee hat ein sehr milchiges Aussehen ähnlich wie der Saft direkt aus einer Kokosnuss. Der Geruch hingegen erinnert nicht wirklich an eine Lychee, sondern ist eher etwas unangenehm.
Bei puren Säften hat man dies aber oft, auch die True Fruits Smoothies haben zuweil einen sehr eigenen Geruch.

Die Lychee kommt aber spätestens beim Geschmack durch, den hier erkennt man sie direkt wieder. Das fruchtige und unverkennbar leicht fleischige Aroma ist sofort im Geschmack zu merken und trifft dabei auf gespaltene Meinungen.
Während mir der Geschmack zu intensiv und die Konsistenz etwas zu dick war, hat der Saft meinem Mittester einfach genial geschmeckt.

Wer den Saft einmal ausprobiert merkt schnell das sich die Lychee nicht wie z.B. die Orange wunderbar als Frucht für Säfte eignet, da sich ein grossteil ihres Geschmackes auch über die Konsistenz ausbildet.
Beim MAO Ananas könnte ich es mir hingegen noch etwas besser vorstellen.

Der MAO Lychee sollte von jedem der auch sonst gerne Lychees ist einmal ausprobiert werden. Für alle andere ist er auf jeden Fall im Kühlschrank zum Mixen zu empfehlen, da sich die kleinen 0,25 Dosen optimal für 3-4 schnelle Longdrinks eignen.


Sorry. Keine Kommentare erlaubt.




Note: This is the end of the usable page. The image(s) below are preloaded for performance only.