Langnese – Magnum Yoghurt Fresh 4er

Geposted am 15.10.2009 von

Der Eisrun geht in die 2te Runde und heute haben wir nicht wie den Flutsch-Finger ein leichtes Wassereis, sondern ein schönes Genuss-Eis von Langnese.

Das Magnum Joghurt Fresh ist aus der bekannten Magnum Serie, welche feine Vanille mit leckerer Milchschokolade oder seit neustem auch mit Edelbitter-Schokoladen kombiniert.
Das Yoghurt Fresh geht mit einer klassischen Milchschokolade mit 26% den klassischen Weg, bietet aber durch seine Joghurt und Himbeersauce Füllung noch ein extra Schmankerl.

Magnum Joghurt Packung

Magnum Joghurt Packung


Wer sich noch an die alten Magnum zurück erinnert weiss vlt. Noch das die Eis am Stiel früher deutlich grösser waren. Wer mal ein bisschen im Internet sucht wird sehen, das viele das bereits bemerkt haben, eine offzielle Aussage von Langnese oder einen Beweis durch die Mengenangabe auf einer alten Packung habe ich allerdings nicht gefunden.

Wenn ihr hier nähere Infos posted einen Kommentar im Blog, an solchen Infos sind wir immer interessiert.

Wir begnügen uns heute mit der aktuellen Grösse von 110ml (86g) eines kleinen Magnum Joghurt Fresh, welches dafür in der praktischen 4er Box daherkommt.
Wie bei jeder Packung wo mehr als ein Eis drin ist kann man bei Langnese einen kleinen Marker finden auf welchem eine gewisse Anzahl an Heartbeats steht.

Für die Magnum Eis bekommen wir 5 Heartbeats, bei dem Flutsch Finger waren es lediglich 3.
Für diese Sammelpunkte kann man entweder Sachprämien, wie Handtücher oder Lenkdrachen erhalten, oder man bekommt Erlebnisgutscheine. Die 3te Möglichkeit ist die Heartbeats zu spenden und zwar an die Arche, wo die reservierten Mittel dann Kindern zugute kommen.
Die Prämien fangen bei der Spende schon bei 1 Heartbeat an, für Prämien muss man mindestens 15 Heartbeats gesammelt haben.
Online kann man sich den dafür benötigten Sammelpass downloaden und ab geht der Spass.

Wir interessieren uns lieber für das Eis und nehmen erst einmal die Packung unter die Lupe.
Durch die Öffnung an der Unterseite kann man immer nur das mittlere Eis herausnehmen was ein bisschen hakelig ist. Hier hätte man besser auf einen Toplader gesetzt in dem man jedes Magnum Yoghurt Fresh einzeln entnehmen kann.

Magnum Eis Unpacked

Magnum Eis Unpacked


Das Design ist gewohnt elegant und leicht futuristisch mit den geschwungenen Linien und dem sichtlich in Photoshop bearbeiteten Foto von einem aufgebissenen Magnum.

Die 250kcal pro Eis stecken wir locker weg und machen uns direkt an den Test des Eis.
Magnum typisch knackt die schokoladige Hülle mit einem kräftigen krachen auf und man kommt sofort an die Vanille ran.

Wie auf dem Deckel versprochen ist die Vanille von der Himbeersauce locker durchzogen und ist optisch sehr ansprechend.
Die Schokolade ist trotz der -12° Celsius süss und kräftig aromatisch, so soll es sein.

De Vanille ist nicht ganz so zart wie die Bourbon-Vanille im Magnum Temptations aber dennoch sehr leicht mit der typischen Vanille-Süsse.
Die Himbeersauce gibt der kräftigen Milchschokolade ein gutes Contra und macht das Eis zu einem lecker fruchtigen Sommereis, was man aber auch gut abends nach einem essen als Nachtisch schlemmen kann.

Einziges Manko ist das die kleine 86g Portion viel zu schnell weg ist, da ist ja fast an einem Flutsch-Finger mehr dran und der Spass geht viel zu früh zu Ende.


Sorry. Keine Kommentare erlaubt.




Note: This is the end of the usable page. The image(s) below are preloaded for performance only.