Allos – Ernies Knuspermüsli mit Amarant 400g

Geposted am 25.10.2009 von

Der Amarant und die Suche nach seiner optimalen Fertigmischung lässt uns einfach nicht los.

Wieder einmal sind wir im Bio-Laden fündig geworden, denn hier hat Amarant nun einmal Hochkonjunktur. Für Experimentierfreudige, man kann sich Amaranth auch roh und ungepoppt kaufen und sich damit leckere Gerichte zubereiten.

Ernie Packung

Ernie Packung


Dabei kann man die hirseähnlichen Körner als Reis-Ersatz benutzen oder sie zu einem Püree machen, je nach Bedarf.

In der heutigen Mischung haben wir das Allos, Ernie’s Knuspermüsli welches das Image eines Kindermüsli hat.
Mit seiner Kombination aus Schnellenergie und Langzeitenergie ist es aber auch im regulären Alltag interessant, was der grosse Vorteil von Müsli gegenüber Cornflakes ist.

Da man für die Verdauung und das Gewinnen der Nährstoffe in den rohen Haferflocken Energie verbraucht kann man kurzzeitg müde werden, was durch einen Zucker oder Honig Anteil kompensiert werden soll.
Nachdem der Körper aber erst einmal an die wertvollen Kohlenhydrate herangekommen ist , bekommt man die Energie für den Tag bereitgestellt.

In Ernies Knuspermüsli sind dafür Amarant, Reis, Haferflocken und knusprige Cornflakes mit Honig gesüsst.
Das ganze wird abgerundet mit einer kleinen Fruchtmischung aus Erdbeeren und Bananen, welches beides in getrockneter Form vorliegt.

Was mich ein bisschen an dem Müsli gewundert hat, ist das es nur bis zum 17.10.2009 haltbar war. Entweder wird der gute Ernie nicht so oft gekauft, oder eine der Zutaten ist sehr empfindlich was die Haltbarkeit angeht.

Lange hat der Spass bei uns aber sowieso nicht gehalten, denn mit den luftigen 400g haben wir genau 3,5 Schalen hinbekommen, eine Frechheit, bei einem Preis von 3,89 Euro.

Der Amaranth färbt die Milch wieder leicht dunkel und bereits nach 3 sec. Einweichzeit ist das Müsli startklar.
Die Reispops sind lecker Crunchig und die Haferflocken haben genug Milch gezogen, so dass sie weich und saftig aber nicht schlabberig sind.
Die Fruchtmischung macht sich lecker und sauer-süss bemerkbar, obwohl es 2% weniger sind als beim Wildbeeren Müsli von Allos.

Ernie grosse Schale

Ernie grosse Schale


Der Amarant ist leider mit seiner körnigen leicht knusprigen Konsistenz und dem markant herben Geschmack kaum zu schmecken. Durch die anderen Zutaten und den Honig kann man ihn kaum heraus schmecken.
Die Süsse ist durch die Früchte und den Honig optimal bemessen und das Müsli lässt sich sehr angenehm essen.

Eine Schale wirkt sehr sättigen, obwohl man von der Geschmacksvielfalt nicht wirklich befriedigt ist. Zwar war alles sehr angenehm, aber weder ausreichend süss, noch ausreichend nussig usw. …

Na ja, leider wieder nicht die erhoffte perfekte Fertigmischung, aber dennoch ein sehr gutes Müsli das man seinen Kindern durchaus mit gutem Gewissen anbieten kann.
Zu Jung sollten die kleinen sicher nicht sein, da durch die Haferflocken und Die CrunchPops schon einiges an Verdauungs- und Kauaufwand zusammenkommt.

Übrigens haben wir letztens einen heissen Tip bekommen, was sogar noch besser als Amaranth sein soll und zwar Quinoa …


Sorry. Keine Kommentare erlaubt.




Note: This is the end of the usable page. The image(s) below are preloaded for performance only.