Mars Foods – Twix Xtra

Geposted am 08.01.2010 von

Da wir ja schon mit etwas neuem in das neue Jahr gestartet sollte man sich auch noch einmal auf die guten alten Werte zurück besinnen.
Obwohl wir hier im Blog viele Süssigkeiten testen und dabei immer neue und wilde Kreationen, wie auch weit bekannte Süssigkeiten dabei sind, verwundert doch eines.

Die klassischen Süssigkeiten wie man sie eigentlich an jeder Supermarktkasse finden kann tauchen hier bei uns nur in Form von Kaugummis auf und evtl. mal ein Snack von Ferrero.
Meistens ist es gerade bei mir aber so, wenn ich mal Lust auf einen schnellen Snack habe und gerade keine Lust etwas neues zu probieren (ja das gibt es 😉 ) dann hole ich mir gerne einen Klassiker wie ein Twix oder ein Snickers.

Twix Xtra Sideview

Twix Xtra Sideview


Diese zwei Riegel gehören schon seit Jahren zum Standard Sortiment jedes Kiosk und jeder Tankstelle und auch für mich kommen sie bestimmt einmal die Woche als Pausensnack zur Geltung.

Klarer Fall das wir das Twix mal genau unter die Lupe nehmen, warum es uns eigentlich so gut schmeckt, da wir den Hals aber nicht voll kriegen musste es gleich die Xtra-Version sein.

Das Twix Extra wird mittlerweile beinahe immer da angeboten wo es auch das normale Twix gibt. Die Xtra Version kostet dabei ca. 20-30 Cent mehr und man bekommt 50% mehr Schokoriegel geboten.

Seit neustem ist auch der Aufdruck, „Keine Konservierungsstoffe, keine künstlichen Aromen, keine Farbstoffe auf der rechten Seite zu finden“. Bei den normalgrossen Riegeln ist mir das bis jetzt noch nicht aufgefallen.
Der grosse Twix Xtra hat eine Kalorienmenge von 209 kcal und ist damit schon ein guter Energielieferant.
Die Menge ist ungefähr mit einem knappen halben Liter Cola zu vergleichen.

Twix Xtra Open

Twix Xtra Open


Das Twix in seiner bekannten Metallic-Gold Verpackung enthält wie auch die kleine Version zwei gleichgrosse ungefähr Fingerbreite Riegel.
Ein Riegel Twix besteht aus dem bewährten Schicht System. Aussen ist ein Mantel aus Schokolade, gefolgt von einer Schicht Flüssigkaramell, welches 1/3 der Höhe ausmacht. Der folgende Knusperkeks macht 2/3 der Höhe aus und wird mit dem Mantel Schokolade abgeschlossen welcher um den ganzen Riegel geht.

Das Konzept ist recht simpel und dennoch genial, mit anderen Riegeln von Mars Foods, wie dem Bounty oder dem Mars bin ich nie so richtig warm geworden.

Die älteren Semester im Blog kennen vielleicht auch noch Seinfeld, wo auch schon George wusste, das Twix der einzige Riegel mit dem Knusperkeks ist.
Auf die schnelle würde mir auch kein anderer Riegel im Kiosk einfallen der einen solchen Keks enthält.

Der Geschmack wird entsprechend stark von dem Keks dominiert, welcher lecker knusprig und süss ist, dabei aber nicht matschig wird wenn man ihn im Mund kaut.
Der Keks bleibt bis zum schlucken knusprig, was ihn von typischen Gebäck sehr unterscheidet.
Der zweite Pol ist das Karamell, welches mit der Milchschokolade eine herrliche Melasse bildet und dabei genau die richtige Süsse einhält.

Der Twix Xtra ist dabei eine Sache für sich, denn man sollte ihn nur kaufen wenn man wirklich richtig Bock auf süssen Geschmack hat.
Die Menge wird manchmal ein bisschen viel, beim Standard Twix ist das bereits perfekt für einen normalen Snack austariert gewesen.

Wer natürlich eine gute Seele ist, teilt den Riegel mit einem Freund.
Da bestimmt jeder das Twix kennt möchte ich es einfach noch einmal wegen seinem seit Jahren treuen und guten Geschmack loben, in die Top5 kommt es nicht, da es zum absoluten Basisrepertoire gehört und sich nicht mit anderen messen muss.


Eine Antwort zu: “Mars Foods – Twix Xtra”

  1. Suessigkeiten Blog » Oh du schöne, süße Warenwelt » Mars Foods – Twix Dark NEW! sagt :
    Posted: Februar 13th, 2010 um 19:38

    […] dem Twix Xtra hatten wir ja Anfange des Jahres einen alten Klassiker in seiner Extra grossen Version getestet. […]

Sorry. Keine Kommentare erlaubt.




Note: This is the end of the usable page. The image(s) below are preloaded for performance only.