Coppenrath und Wiese – Stracciatella Kirsch Torte [Osterspecial]

Geposted am 30.03.2010 von

Ostern naht liebe Freunde und wir wissen alle was das heisst…
Bei Oma wird es wieder zünftiges Ostereiersuchen geben und dazu werden unzählige Kaffee und Kuchen Sitzungen abgehalten.

Wir vom Süssigkeiten Blog wollen euch natürlich nicht völlig unvorbereitet in diesen Kampf schicken und haben deswegen heute ein Schlachtschiff im Blog, damit ihr ziemlich genau wisst was euch erwartet.
Die Coppenrath und Wiese Torte heute im Blog ist ein Schwergewicht mit 3752 kcal bei einer Masse von 1400g.
Bei einem durchschnittlichen Stück kommt ihr dabei auf eine Menge von 268 kcal, was die durchschnittliche Energiemenge hier im Blog ganz klar anhebt.

Coppenrath und Wiese Torte unpacked

Coppenrath und Wiese Torte unpacked


Dafür bekommt ihr allerdings auch einiges geboten und zwar einen „Feinste Sahne“ in Geschmacksrichtung Stracciatella Kirsche.
Das ganze kommt wie bei Coppenrath & Wiese üblich aus dem Kühlregal ist aber dafür extrem lange haltbar.

Wenn ihr die Torte noch am selben Tag essen wollt habt ihr meist schlechte Karten, unsere musste 6 Stunden auftauen bis man sie anschneiden konnte und sie zum Verzehr freigegeben war.
Das Prachtstück seht ihr in seiner „unversehrten“ Form auf dem zweiten Bild.

Auf der Oberseite ist die Torte mit einer Kirsche-Fruchtglasur überzogen und in der Mitte mit zwei Mikado Schokoladenstäben garniert.
An der Aussenkante sind die Stracciatella Schokoladenstücke zu erkennen welche lecker über die Sahne gestreut sind.

Stracciatella Torte Stück

Stracciatella Torte Stück


Der Look von Aussen ist makellos und macht sofort Lust auf das Anschneiden. Hier kommt auch die wunderbare, asymetrische Schichtstruktur der Torte zum Vorschein. Wie man im Profil eines Stückes sieht sind in die Sahnemasse mit Schokoladenstücken noch 2 Teigböden aus lockerem dunklen Teig eingelassen, welche auf der Unterseite mit einem Mürbeteig abgeschlossen werden.

Die Torte selbst besteht zu 33% aus Sahne und 10% aus Sauerkirschen. Der Schokoladenanteil liebt bei lediglich 9% obwohl er Geschmacklich deutlich stärker zu merken ist. Die restlich Zutaten liste ist ellenlang, aber es sind keine besonderen Zutaten drin die nicht auch in anderen Fertigtorten zu finden wären, wie gesagt, die Mischung machts.
Wer dennoch interessiert ist findet einen Closeshot im Bild 3, wo auch die Haltbarkeit der Torte nochmal exakt zu finden ist.

Die Torte sollte übrigens nicht zu lange stehen, sonst könnte der Boden etwas weich werden, also lieber ein paar Freunde einladen, oder gleich Grossmutter überraschen an Ostern 😉

Zutatenliste

Zutatenliste


Wir schneiden uns ein etwas überdimensioniertes Stück heraus und schaffen mit dieser Grösse nicht die empfohlenen 14 Stücke von Coppenrath und Wiese. Bei dieser Menge wären es eher so ungefähr 10, was heisst eine Kalorienbilanz von 375 kcal.
Wir fangen wie es sich gehört an der Spitze des Stückes an und werden sobald sich das Stück sanft auf die Zunge legt mit einer leicht kalten und lecker cremigen Sahnemasse überrascht.
Dazu gesellt sich die extrem fruchtige Glasur, welche nicht glibberig sondern eher erfrischend leicht und fruchtig schmeckt.

Die Schokolade ist in kleinen Stücken in der Sahnemasse und den Stracciatella Krummen an der Seite zu finden und hat einen sehr angenehmen zartbitter Geschmack womit der Stracciatella Geschmack seine Vollendung findet.

Komplette Packung der 1400g Sahnebombe

Komplette Packung der 1400g Sahnebombe


Die Coppenrath und Wiese Schwarzwälder Kirsch ist eine Torte die nicht gerade zu den leichtesten zählt aber mit ihrem gandiosen, fruchtig schokoladigem Geschmack zu überzeugen weiss.
Man sollte es allerdings nicht übertreiben, denn sie ist extrem mächtig wie alle Sahnetorten, klare Empfehlung von mir …


Eine Antwort zu: “Coppenrath und Wiese – Stracciatella Kirsch Torte [Osterspecial]”

  1. Suessigkeiten Blog » Oh du schöne, süße Warenwelt » ganic – Wellness Water Toffee & Citric Lemongrass 500ml sagt :
    Posted: April 5th, 2010 um 17:00

    […] der Kalorienbombe wollen wir dem Körper hier im Testlabor auch mal wieder etwas gesundes zuführen. Damit aber der […]

Sorry. Keine Kommentare erlaubt.




Note: This is the end of the usable page. The image(s) below are preloaded for performance only.