Monster Energy AU – Monster Low Carb 500ml [Down Under]

Geposted am 29.04.2010 von

Die Tage in Down Under werden langsam kühler und die Nächte beginnen länger zu werden. Zwar wird es hier unten nie so kalt wie in Deutschland. Hier kann man im Winter bei gemütlichen 15° draussen sitzen und ein paar Süssigkeiten testen.

Doch wenn man sich tiefer in die Nacht zurückzieht braucht man als echter Süssigkeiten Fan …. na klar, einen Energy Drink.
Der erste Blick ins Regal bei Woolworths fördert einen alten bekannten zu Tage. Hier unten kann man nämlich auch die Monster Energy Drinks kaufen, welche es mittlerweile in Deutschland in ausgesuchten Tankstellen zu kaufen gibt.

Allerdings haben die Australier ein paar mehr Sorten zu bieten, da es hier wie auch in den USA den Low Carb Trend gibt, macht dieser auch vor Energy Drinks und Bier nicht halt.
Da „Bier“ ja nicht unbedingt eine Süssigkeit ist (mit Verweis auf das A&W Root Beer 😉 ) nehmen wir uns heute den Monster Low Carb Energy Drink zur Brust.

Monster Low Carb Drink

Monster Low Carb Drink


Verpackung:
Das Layout ist im groben das gleiche wie auch bei der deutschen Variante die wir schon im Test haben. Die Farbe ist ein eisiges Blau mit dem bekannten Krallen-Logo von Monster. Auf dem Cover ist klar die Aufschrift „Low-Carb“ zu sehen, welche auch die Figur-bewussten Energy Drink Fans reizen soll.
Solange man nicht in South Australia sind übrigens alle Dosen und Flaschen hier unten Pfandfrei.
Die Umgebung ist dennoch sehr ordentlich und es liegen nirgendwo Dose oder Flaschen in Sydney rum, es scheint also auch ohne das Pfandgesetz zu gehen.

Geschmackstest:
Low-Carb steht ja nicht unbedingt unter der Sonne des guten Geschmacks und gerade bei Energy Drinks ist es eine sehr zweifelhafte Aussage. Denn Low Carb erreicht man halt indem man den Zucker weglässt, da dieser aber gerade bei Energy Drinks neben dem Koffein ein Energieträger ist wollen wir doch mal sehen wie der Monster Drink das Problem löst.
Apropos Koffein … hier in Australien gibt es doch nicht die lästige Regulation wie in Deutschland, oder?
Der Gehalt liegt mit 29mg pro 100ml weniger als bei einem normalen Red Bull (32 mg / 100ml)
Der Energiegehalt ist mit 5kcal pro 100ml wirklich extrem niedrig. Der Zuckergehalt ist bei nur 1,3g pro 100ml. Ein normaler Smoothie hat da locker 10x so viel.

Die Dose zischt angenehm beim öffnen und der Geruch erinnert zunächst an nicht viel mehr als ein normales Wasser.
Auch im Geschmack ist der Energy Drink sehr leicht und schmeckt nicht sehr süss. Wenn er gut gekühlt ist, hat man den milden Drink in ein paar Minuten verschlungen.
Das liegt vor allem daran, das er nicht besonders gut den Durst löscht, ehrlich gesagt wird man sogar durstiger je mehr man trinkt, eine ganz komische Sache.

Der Geschmack ist mit einer sehr milden Zitronenlimonade mit einem hohen Kohlensäuregehalt zu vergleichen. Leider hält es der Monster Low Carb Energy Drink allerdings auch beim Energie-Kick sehr mild.

Selbst nach einer halben Stunde spüren wir keine deutliche bessere Konzentration, obwohl hier Koffein, Vitamine und Guarana als Wachmacher in einer grossen 500ml Portion verwendet wurden.

Fazit:
Der Monster Low-Carb ist mit seinem milden Geschmack einzigartig auf der Bühne der Energy Drinks. Jeder dem die anderen Derivate auf dem Markt zu süss sind, sollte den Monster Low Carb auf jeden Fall als Softdrink probieren.
Wer sich ein bisschen an Koffein gewöhnt hat und ca. 2 Tassen Kaffee am Tag verkraftet kann sich vom Monster Low Carb allerdings keine grossen Energieschub versprechen.


2 Antoworten zu: “Monster Energy AU – Monster Low Carb 500ml [Down Under]”

  1. Alex sagt :
    Posted: Mai 7th, 2010 um 14:41

    Kannst du vielleicht auch immer die Preise dazuschreiben? So damit man einen ungefähren Vergleich zwischen deutschem und australischen Preis hat ?
    mfg

    PS: toller blog.

  2. Suessigkeiten Blog » Oh du schöne, süße Warenwelt » Moccona – Eiskaffee Arabica 250ml [Down Under] sagt :
    Posted: Mai 9th, 2010 um 04:12

    […] der Monster Low Carb ja leider beim letzten Mal unseren Durst nach Koffein nicht erfüllen konnte greifen wir jetzt zu […]

Sorry. Keine Kommentare erlaubt.




Note: This is the end of the usable page. The image(s) below are preloaded for performance only.