dare – Iced Coffee Double Espresso 750ml [Down Under]

Geposted am 11.08.2010 von Author

Eiskaffe die zweite hier unten in Down Under und diesmal geben wir uns die volle Dröhnung. Die 250ml vom letzten Mal mit dem Moccona Eiskaffee waren schon etwas über der deutschen Norm (200ml) für einen Eiskaffee.

Heute mit dem „dare – Iced Cofee – Double Espresso“ knacken wir sogar die 500ml Grenze und gehen mit einer 750 m Version in den Ring.
Wie auch Moccona wirbt dare auf dem Iced Coffee mit Robusta und Arabica Bohnen für einen exzellenten Geschmack. Das ganze iwrd mit einer cremigen Milch verfeinert.

Dare Iced Coffee Double Espresso Flasche

Dare Iced Coffee Double Espresso Flasche


Was uns an der ganzen Sache nur wichtig ist … knallen muss es ;), also überprüfen wir doch direkt mal den effektiven Koffeingehalt. Dare gibt diese mit 0.76% Kaffeepulver am Gesamtprodukt an.
Schwer hier einen Vergleich zu ziehen, da bei Emmi z.B. nur der Anteil an fertigem Kaffee (18%) angegeben war.

Wenn man also umrechnet, das ca. 1/5 des fertigen Kaffees Kaffeepulver ist kommt es ja ca. hin. Heisst also das man 1/5 der Wassermenge an Kaffeepulver genommen werden muss um einen Kaffee zu brauen, das kommt hin …

Der Energiegehalt liegt bei gut 80kcal, man merkt also das der puren Milch noch eine gute Spur Zucker hinzugefügt wurde, dazu kommen noch ein paar Geschmacksverstärker (150c).

Serviert wird das ganze in einer aus den USA oder halt Australien nur sehr bekannten milchigen Kunststoffflasche. Dare hat auf das Cover ein paar schicke Illustrierte Kaffeebohnen und einen „Slush“ von Eiskaffee gedruckt.

Die Trinköffnung der 750ml Flasche ist sehr grosszügig, so dass man sich einen kräftigen Schluck für den Start genehmigen kann.
Die Milch ist schön kalt und man fühlt sich sofort erfrischt, der Kaffee Geschmack kommt am Anfang leicht zum Vorschein, wird dann aber von einer Welle süssem Eiskaffee Gemisch überdeckt.

Dare Coffee Rückseite

Dare Coffee Rückseite


Am Ende merkt man die Kaffee Note noch einmal im Abgang und spürt die Cremigkeit der Milch auf der Zunge.
Nach kurzer Zeit (ca. 15 min) setzt die aufputschende Wirkung ein, und wenn man wie wir direkt die volle 750ml Kanne getrunken hat, kann man sich auf einen sehr intensiven ca. 1 stündigen Koffeinrausch gefasst machen.
Der Dare haut wirklich rein, durch den Zucker und die sättigende Milch ist der Rausch auch nicht so zitterig wie auf einem normalen schwarzen Kaffee sondern sehr angenehm.

Was mir zuerst nicht so gefallen hat, nämlich das das Aroma des Kaffee zu stark durch den Zucker überdeckt wird (was Emmi zum Beispiel anders macht) ist vlt. Genau die Stärke des Dare.

Dadurch ist er sehr intensiv im Kick und erfrischt vollends. Allerdings ist man nach einer 750ml Portion auch ziemlich voll, so dass er sich als Nachtisch eher nicht eignet.
Eine volle Empfehlung für alle Koffeinjunkies von uns, kosten tut der Dare Iced Coffee je nach Geschäft zwischen 2 und 3 Euro.


Sorry. Keine Kommentare erlaubt.




Note: This is the end of the usable page. The image(s) below are preloaded for performance only.