Sanitarium Weet-bix – Cocoa Bites vs. Crunchy Honey [Down Under]

Geposted am 26.08.2010 von Author

Wer sich letztens schon als Fan in dem Test der normalen Weet-Bix erkannt hat, wird sich über den heutigen Test noch mehr freuen.
Vielleicht habt ihr ja dann auch genug Sorten der Weet-Bix zusammen um einen Süssigkeiten Import aus UK oder Down-Under zu tätigen 😉

WeetBix Cocoa Packung

WeetBix Cocoa Packung


Aber auch wer sich letztens noch nicht völlig überzeugen lassen konnte wird heute mit der etwas fruchtigeren und süsseren Version der Weet-Bix mehr seinen Spass haben.

Heute haben wir nämlich die Weet-Bix Cocoa und die Weet-Bix Honey im Test. Wer die besonders fruchtige Version bevorzugt kann auch die „Weet-Bix with Berries“ kaufen.
Preislich sind alle ungefähr gleich, für eine 350g Packung muss man etwa 3,50 Euro auf den Tisch legen.

Dafür bekommt man jedoch eine relativ kleine Menge geboten, denn die Flakes reichen ungefähr für 4 Schalen. Von der Grösse sind die kleinen auch relativ schlecht portionierbar, denn wer zählt schon eine typische Schale von 20 Weet-Bix Mini einzeln ab 😉

Weet-Bix Crunchy Honey

Weet-Bix Crunchy Honey Packung mit Flakes Ontop

Weet-Bix Crunchy Honey Packung mit Flakes Ontop


Die Weet Bix Honey sehen schon deutlich anders aus als die normalen Weet-Bix. Sie haben eine sehr ansprechende goldene Farbe und einen wunderbaren Glanz.
Der weitere Vorteil ist das sie durch den Honigmantel in der Milch nicht so schnell weich werden.

Nach ca. 30 sec kann der Frühstücksspass beginnen und man merkt sofort das der Honig die Milch lecker süss gemacht hat. Aber auch an den Weet-Bix ist noch genug des süssen Honig vorhanden und die Flakes sind lecker knusprig.
Dazu haben sie den typischen charakteristischen Weizengeschmack welcher auch die normalen Weet-Bix schon so lecker gemacht hat.

Weet-Bix Cocoa

Cocoa Bites Bowl

Cocoa Bites Bowl

Die Weet Bix Cocoa sind den Honey sehr ähnlich. Sie lösen sich zwar in der Milch etwas schneller auf, haben aber dennoch eine leckere natürlich Süsse durch den Zucker und auch den leckeren kernigen Weizen Geschmack.
In den Weet-Bix Cocoa sieht man die kleinen Schoko Stücke welche in den Flakes platziert wurden.
Sie sind genau so klein, das sie den Weizen Geschmack nicht übertönen und genau so gross ,das man sie noch genau herausschmecken kann.
Der Kakao Geschmack ist sehr authentisch und löst sich kaum in die Milch ab, so dass man ihn sehr konzentriert in den kleinen Schokokugeln erlebt.

Fazit:

Die Weetbix Cocoa und die Weet-Bix Honey sind beides sehr würdige Aufwertungen der normalen Weet-Bix.
Die Honey Version ist für die Leute welche schon die normalen Weet-Bix sehr lecker fanden, sich aber bisher immer einen kleinen Schuss Zucker oder Honig rein getan haben.
Die Weet-Bix Cocoa sind nicht ganz so süss und fügen dem leckeren natürlichen Weizen Geschmack noch einen Schuss Kakao hinzu.

Wenn ihr mal in Down Under oder in UK seid auf jeden Fall ausprobieren, denn auf dem deutschen Markt habe ich sie bisher noch nicht gesehen.


Sorry. Keine Kommentare erlaubt.




Note: This is the end of the usable page. The image(s) below are preloaded for performance only.